Information

Einreise und Visum

Für die Einreise nach Rumänien reicht deutschen Staatsangehörigen ein gültiger Personalausweis. Ein Visum ist nicht erforderlich. Kinder bis 12 Jahre müssen im Pass der Eltern (mit Lichtbild) eingetragen sein oder einen Kinderausweis mit Lichtbild haben.

Devisenbestimmungen

Die rumänische Währung ist der Leu. Seit 2005 gibt es neue Banknoten und Münzen. Alte Scheine sind nicht mehr gültig. 1 € entspricht ca. 3,7 neuen Lei (Stand 01.11.08). Kreditkarten werden von Wechselstuben und Banken akzeptiert. In den Ferienorten und größeren Städten gibt es zahlreiche Geldautomaten, die mit ec-Karten genutzt werden können.

Versicherungen

Wir weisen darauf hin, dass zwischen Deutschland und Rumänien kein Beistandsabkommen besteht. Deshalb raten wir dringend zum Abschluss einer internationalen Krankenversicherung. Darüber hinaus empfehlen wir eine Reiserücktrittskosten-Versicherung. Unser RundumSorglos-Paket bietet Ihnen einen kompletten Schutz während Ihrer Reise.

Hotelkategorien

Wir haben in unserem Katalog die offiziellen Klassifizierungen für Hotels in Rumänien verwendet, die von ein bis fünf Sternen reichen.Wir weisen darauf hin, dass die Klassifizierung nicht mit der in Deutschland zu vergleichen ist. In fast allen Hotels ist auf Wunsch auch Vollpension erhältlich.

Ärzte

Es gibt in Städten und Ferienzentren eine ausreichende ärztliche Versorgung und fast alle Medikamente sind in Rumänien zu bekommen. Es empfiehlt sich jedoch wichtige Arzneien von zu Hause mitzunehmen. In dringenden Fällen kann immer ein Arzt ins Hotel gerufen werden.

Auto

Der deutsche Führerschein wird anerkannt. In Rumänien gelten 0,0 Promille. Deshalb: Mit Alkohol kein Auto fahren. Manche Straßen sind noch nicht in einem guten Zustand. Deshalb empfiehlt es sich, die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit einzuhalten. Kontrollen finden häufig statt. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 90 km/h außerhalb geschlossener Ortschaften und 50 km/h innerhalb der Ortschaften. Das Versorgungsnetz mit Tankstellen ist gut. Ausländische Pkw benötigen seit 2006 eine Vignete (Rovineta). Diese ist gegen kleine Gebühr bei grenznahen rumänischen Tankstellen erhältlich.

Sicherheit

Die Kriminalitätsrate ist in Rumänien nicht höher als in vielen westlichen Ländern. Hotels und Restaurants sind in der Regel von privaten Sicherheitskräften bewacht.Touristen sollten dennoch die üblichen Vorsichtsmaßnahmen walten lassen, z.B. größere Geldbeträge im Hotelsafe lagern.

Telefon

Das Netz an öffentlichen Telefonen ist gut ausgebaut, Handys sind weitgehend nutzbar. Wer nach Deutschland telefoniert, wählt die Vorwahl 00 49.

Nebenkosten

Essen und Trinken sind in Rumänien preiswert. So kostet ein Fischgericht umgerechnet etwa fünf Euro, das Glas Bier einen Euro. Surfunterricht gibt es für etwa zehn Euro die Stunde. Der Eintritt in eine Diskothek kostet ca. zwei Euro.

Strom

Die Stromspannung beträgt 220 Volt.

Ortszeit

In Rumänien ist die Uhrzeit eine Stunde später als in Deutschland.

Weitere Informationen

Gute Informationen über Rumänien bietet u. a. der aktuelle Reiseführer „Rumänien“ aus dem Verlag DuMont.

Flüge





Wir bieten Linienflüge mit verschiedenen renommierten Fluggesellschaften sowie Charterflüge mit der AIR BERLIN nach Bukarest/Varna.

Alle flüge sie können sie hier bestellen

Rundreisen





Wir bieten landschaftlichen Touren in Rumänien und in den umliegenden Gebieten an.

Alle flüge sie können sie hier bestellen

Folgen Messerschmidt Reisen aktualisiert am